08.11.2008

Fuzz Machine, Fuzz Factory und TheMachine mit Mods

Mit ein paar kleinen Modifikationen an der "Fuzz Factory" kann man in Kombination mit "The Machine" noch krankere Oszillator-Sounds aus diese Kombination rausholen (Beispiel weiter unten!). Mittels Dreistufenschalter an der Front wird zwischen normaler Fuzz Factory einer zusätzlichen Clippingstufe sowie einer Rückkopplung für Oszillation, die in etwa dem Death by Audio Sonic Anihilator entspricht, umgeschaltet. Mit dem Poti kann die Intensität reguliert werden.




Hier Soundsamples der FuzzMachine mit diversen weiteren Effekten:

underwood - 18012010-fuzz-machine-session
Fuzz Machine Oszillations Demo 1
Fuzz Machine Oszillations Demo 2

Hier die Innenansicht:



Demo mit Kaossilator:



Selbstoszillation mit Delay:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Klingt ja wahnsinnig, ich steh drauf!!
Hasst du einen Schaltplan oder "verdrahtungslayout" gemacht oder die mods durch rumprobieren eingebaut?
Wär super wenn du mir ein paar infos geben könntest, ich würds nämlich gern nachbauen.
Schaltpläne für fuzz Factory hab ich schon, bin also nur an den Mods, und wie "the machine" mit der FF verbunden ist, interessiert.

mfg

Moritz

underwood hat gesagt…

Hallo, auf http://www.youtube.com/watch?v=VJl8RIKZU6c gibt es auch noch ein Video dazu. Ist eigentlich nur die FF und The Machine in ein Gehäuse gebaut. Verdrahtung halt wie auf dem Pedalboard. Der Ausgang der Machine geht in den Eingang der FF. Drumrum hab ich halt noch die Sonic Anihilator Schaltung gepackt. Dort wird über ein Poti der Ausgang wieder zum Eingang geschickt. Da ich an einem neuen Modell arbeite, steht dieses hier auch zum Verkauf.

Musikermomo hat gesagt…

mercii für die schnelle antwort.
is ja relativ simpel, werds auch mal versuchen.

underwood hat gesagt…

Fuzz Machine auf Hood.de kaufen:

http://bit.ly/akG9YW

Anonym hat gesagt…

Moin moin!

Das ding klingt einfach genial! Sag mal was für einen Poti hast du für die Rückkopplungsschaltung genommen? Steckt in der Anihilator Schaltung noch mehr drin oder wirklich nur der Poti?

Juergen Klein hat gesagt…

Ich glaube es waren 100k, hab das Pedal verkauft und mir das nicht notiert. Death by Audio nimmt wirklich so viel Kohle für ein Poti und Schalter in einem Gehäuse. Hier ein Custom Feedback Looper: http://www.youtube.com/watch?v=1eVKXSo2B-A&t=13s