19.02.2010

Whammy 4 MIDI-Controller mit Up/Down Funktion

Nach diversen Anregungen habe ich von dem hier vorgestellten Whammy 4 MIDI-Controller ein neue Version gebaut. Dieser verfügt jetzt über zwei Fußtaster mit denen man nicht nur die Programme vor und zurück schalten, sondern auch den Betriebsmodus umschalten kann, ohne sich bücken zu müssen.

Der Whammy 4 MIDI-Controller hat 4 Betriebsmodi die durch gleichzeitiges drücken beider Taster umgeschaltet werden. Der jeweilige Modus wird duch die LED-Farbe angezeigt.

Hier eine kurze beschreibung der Modis:

Modus 1 (Led aus) schaltet durch alle Programme via Up/Down. Beim letzten Programm wird wieder zum Anfang gesprungen bzw. zum letzten in der anderen Richtung.

Modus 2 (LED grün) nur die Programme auf der rechten Seite werden angesprungen.

Modus 3 (LED rot) nur die Programme auf der linken Seite werden angesprungen.

Modus 4 (LED gelb) ist der Favoritenmodus. Hier werden nur bestimmte Programme angesprungen, die fest einprogrammiert werden können.

Der zuletzt gewählte Modus und Programm bleibt auch nach dem ausschalten gespeichert und wird beim Einschalten wiederhergestellt.

Stromversorgung erfolgt über üblichen 9V Boss Stecker.

Hier ein Demovideo dazu:



Eine weitere Version mit RGB-LED und 7-Segment-Anzeige ist in Planung. Diese wird dann das Whammy Pedal mit Modulation und Step-Funktion erweitern. Diese können dann im gegensatz zu den "Cheapo Tricks chip for Molten MIDI" auch in der Geschwindigkeit geändert werden.

Mediaplayer für Blogs und Webseiten von Yahoo


Mit dem neuen Yahoo Mediaplayer kann man einfach abspielbare MP3's auf der Webseite einbinden. Der Besucher muß dann nicht erst die Datei runterladen oder eine andere Seite besuchen um diese anzuhören, sondern kann dies direkt auf der Webseite tun.

Die abzuspielenden Dateien müssen nur auf der Webseite direkt verlinkt sein. Hier ein Beispiel für eine bei alonetone.com hinterlegte Datei:

<a href="http://alonetone.com/underwood/tracks/21012010-first-sp-555-session.mp3">underwood - 21012010 first sp-555 session</a>

Dann nur noch den Mediaplayer mit diesem Script in die Webseite einbinden:

<script type="text/javascript" src="http://mediaplayer.yahoo.com/js"></script>

und schon ist man fertig. Das Ergebniss sieht dann so aus:

underwood - 21012010 first sp-555 session